[Vorbericht] Die sonnige Mitte – Dokomi 2019


[Vorbericht] Die sonnige Mitte – Dokomi 2019


Bald ist es wieder soweit! Die Dokomi in Düsseldorf startet vom 08.-09.06.2019 in die nächste Runde! Was euch und uns dort alles erwartet, könnt ihr hier lesen.

Eine Convention, die bald schon zu den Urgesteinen gehört, ist definitiv die Dokomi! Früher noch in einer Schule – heute eine der größten Veranstaltungen Deutschlands. Ein Team von über 600 Leuten versucht auch in diesem Jahr erneut eine wundervolle Convention auf die Beine zu stellen. Neben vielem bereits Bekanntem wird es auch einige Neuerungen geben.

Bevor wir allerdings mit unserem Bericht starten wollen wir die Gelegenheit nutzen, euch nochmal an unser Interview mit Andi, einem der Organisatoren der Dokomi zu erinnern! In diesem Video verrät er uns viel über die Neuerungen für die kommende Veranstaltung. Der nun Folgende Bericht kann vor allem als Ergänzung des Videos gesehen werden! Wir empfehlen also, dass ihr euch das Video zuerst anschaut!

 

Ehrengäste – Neue und altbekannte Gesichter

Auch dieses Jahr kommen wieder einige Ehrengäste zur Dokomi. Zu den Cosplay-Ehrengäste

gehören zum Beispiel die folgenden drei: Hikarin aus Kanada, Angie aus Malaysia und Aza aus Korea! Wenn ihr sie also schon immer mal treffen wolltet, dann habt ihr jetzt die Chance dazu. Aus dem Musikbereich werden fhána, Yasutaka Nakata, Hastune Miku, Taku Inoue, D-YAMA und MeseMoa für euch bzw. euren akustischen Sinn da sein. MeseMoa waren schon einmal auf der Dokomi und freuen sich schon, wieder zu Gast zu sein! Wer gerne zu den Klängen der DJs tanzen möchte, kann sich freuen, denn sowohl Taku Inoue als auch D-YAMA werden auf dem J-Rave für euch auflegen.

Neben diesen Unterhaltungskünstlern werden auch einige Doujinshikas anwesend sein. So werden die drei japanischen Illustratoren Anmi, Zekkyou und wieder einmal 6U☆ in Halle 13 ihre Werke präsentieren. Ergänzt werden die drei von der philippinischen Künstlerin Rosuuri, welche das erste Mal in Deutschland ist.

Auch zwei altbekannte und liebgewonnene Gesichter sind wieder mit dabei: Der J-Culture Blogger Danny Choo ebenso wie Mr. No-Spoiler Thomas Astruc, der Mann hinter der Erfolgsserie Miraculous Ladybug.

Wir freuen uns auf jeden Fall auf die ganzen Stargäste aus aller Welt!

 

Let the Show begin!

Auch dieses Jahr lässt die Dokomi sich nicht lumpen und es gibt auf den insgesamt 3 Bühnen wieder viel zu sehen!

So könnt ihr euch auf der Black Stage auf viele verschieden Showacts freuen. Sowohl die Showguppe Revolution Smile mit ihrem Stück 28 Drinks later als auch All Stars mit Tales of Symphonia – Shattered werden euch einiges bieten. Akustisch könnt ihr euch auf gleich 4 verschiedene Acts freuen! LEX, fhána, Shiroku, Desi und Endgegner werden euch mit verschiedenen Klängen verwöhnen. Aber auch MeseMoa werden auf der Black Stage zeigen, was sie können.

Wer eher an Wettbewerben interessiert ist, kann sich den Dance-Off-Contest anschauen oder  den Vorentscheid der Deutschen Cosplay Meisterschaft (kurz: DCM) verfolgen. Auch wird die mittlerweile traditionelle Charakterversteigerung wieder stattfinden, bei der sich unter anderem Cosplayer versteigern lassen. Die Einnahmen kommen einem guten Zweck zugute.

Auf der White Stage werdet ihr ebenfalls gut unterhalten!  Gekijou und Shinji Schneider treten als Showacts auf, aber auch musikalisch und tänzerisch erwarten euch tolle Shows. So werden die Sängerinnen Shiroku und Sayuri für euch alles geben, ebenso wie das Trio Haru Kiss, und auch Yuko Matsumoto und Atsuko Ota wollen den Zuschauern zeigen, dass Animesongs mit Klassik zu vereinen sind. Auch die Tanzgruppe Star Dream Entertainment wird auf der White Stage vertreten sein. Wer gerne an einem Panel mit Thomas Astruc teilnehmen möchte, hat auf der White Stage auch dazu die Chance!

Aller gute Dinge sind drei und so kommen wir nun zur dritten Stage! Auf der Live Stage werden hauptsächlich Gamingthemen behandelt, was nicht heißen muss, dass hier weniger Action passiert als auf den anderen Bühnen! Bei einem Open Talk werden sich Sep von den Piets, Phil und einige andere über verschiedene Themen austauschen, zusätzlich wird es auch Talkrunden mit Twitch-Streamern geben. Natürlich wird nicht ausschließlich über Gaming geredet: der Trupp vom GZM Podcast wird live über Cosplays und manche Problematiken reden. Wer lieber Live Gaming mag, der kommt nicht zu kurz! Es gibt verschiedene Turniere, die live auf der Bühne durchgeführt werden, unter anderem ein League of Legends Turnier, Just Dance und ein Super Smash Bros Brawl. Aber auch die Besucher können sich direkt mit der Dokomi messen und bei einem Overwatch-Turnier mitmachen! Freut euch also auf jede Menge Entertainment.

 

Für das Leben lernt ihr

Was darf auf einer Convention nicht fehlen? Workshops natürlich! Für die Cosplaybegeisterten unter euch gibt es je nach Erfahrung verschiedene Workshops, beispielweise Cosplay für Anfänger oder Farbenfroh – Perücken färben leicht gemacht. Aber auf der Dokomi kann man nicht nur Lernen wie man ein Cosplay macht: Es wird auch den Workshop Medi-Cosplay – Do’s and Don’ts im Umgang mit Cosplay und der eigenen Gesundheit geben, damit ihr nicht euer Cosplay über euren Körper und euren Geist stellt.

Außerdem werden Workshops über die Japanische Kultur und das Land geboten. So könnt ihr eure Traumreise bei Plane deine Japanreise vorbereiten, Japanisch lernen in einem Schnupperkurs oder auch etwas über Kimonos erfahren. Aber auch für die Techniker und die, die es noch werden wollen, gibt es Workshops wie DubPlace Synchro-Workshop oder Beauty-Retusche in Photoshop.

Weitere Workshops findet ihr auf der Workshopseite der Dokomi!

Neuheiten auf der Dokomi

Die Dokomi möchte euch immer wieder etwas Neues und Spannendes bieten! So wird es nach dem Gamingfestival auch eine Twitch Area geben, in der ihr verschiedene Streamer wie AimuCosplay, SeriumTV oder Zayuri live treffen und mit ihnen reden könnt. Auch für Cosplayer aus Deutschland gibt es eine Neuerung, denn die sogenannten Cosplay-Tables wurden eingeführt! Dort können die Cosplayer Prints und ähnliches verkaufen. Der Unterschied zu einem normalen Stand ist, dass die Cosplayer nicht den ganzen Tag dort zu finden sind, sondern nur etwa zwei Stunden lang. Zwischenzeitlich könnt ihr dort beispielsweise Outsider Cosplay, Klavier, Yumee, Geheichou und Ayuru treffen.

Für wen ein Convention-Besuch noch nicht aufregend genug ist, der hat in diesem Jahr auf der Dokomi die Möglichkeit beim Pen & Paper als Spieler mitzumachen. Wer also mal wieder Lust auf eine Runde hat oder es mal probieren möchte, kann sich gerne anmelden.

 

Wir freuen uns auf jeden Fall auf die Dokomi! Wenn ihr noch mehr wissen wollt, dann schaut euch doch unser Interview mit Hauptorganisator Andi an.

Zum Schluss noch ein gut gemeinter Rat: Denkt bitte daran immer genug zu trinken und auch Sonnencreme einzupacken, wenn es so warm ist wie im Moment.

Für mehr Infos könnt ihr auf folgende Seiten gehen:

HomepageFacebook | Twitter | Discord