[Vorbericht] Alle an Bord! – Animuc 2019

[Vorbericht] Alle an Bord! – Animuc 2019


Vom 26.-28.4.2019 ist es soweit! Die animuc in Fürstenfeldbruck sticht in See und nimmt euch alle als Crew gerne mit!

Dieses Jahr hat die animuc als Thema „Piraten“, allerdings gibt es keine Pflicht, sich daran zu halten. Vor allem beim Cosplayball am Samstagabend wird eher eine festliche Garderobe passender sein als ein Seeräuber-Outfit.

 

Ehrengäste aus aller Welt segeln zur animuc

Auch dieses Jahr hat die animuc wieder (Cosplay-)Ehrengäste aus aller Welt eingeladen. So könnt ihr Calypsen Cosplay aus Polen treffen, welche mit ihren 22 Jahren neben ihrem Animations- und Grafik-Design-Studium auch zwischendurch für den polnischen Herausgeber von Mortal Kombat und Street Fighter Kostüme fertigt. Bei ihr könnt ihr im Workshop „Rüstungen bauen mit EVA-Foam“ lernen, wie Calypsen Cosplay ihre Rüstungen fertigt. Mit an Bord ist auch HIKO aus Taiwan, welche das erste Mal in Deutschland zu Gast sein wird. Bei ihr könnt ihr den Workshop „Vom Cosplay bis zum Foto“ besuchen, der zeigt, wie ihr vom Progress bis hin zur Fotolocation ein perfektes Cosplaybild bekommen könnt.

Zum Schluss ist als internationaler Gast Milou aus Frankreich mit dabei. Sie kann bereits zahlreiche Auszeichnungen vorweisen (u.A. bestes Kostüm beim World Cosplay Summit 2017[kurz: WCS]), und wird wieder für Frankreich beim European Cosplay Gathering 2019 antreten. Da überrascht es nicht, dass Milou den Workshop “Der perfekte ‚Rhythmus‘ für deinen Cosplay-Auftritt“ halten wird und euch Tipps und Tricks für einen besseren Auftritt geben wird.

Aber auch aus Deutschland werden Gäste anwesend sein: Das WCS-Team von 2018 „Daiphonia“, bestehend aus Daiyame und Symphonia. Die zwei werden euch in ihrem Workshop „Die Welt der Stickereien“ Rede und Antwort zu Werkzeug, Material und Techniken stehen.
Gemeinsam werden die 5 Gäste auch ein 90-minütiges Q&A durchführen, bei dem ihr alle Fragen stellen könnt, die euch schon immer auf der Zunge gebrannt haben.

 

Segeln und navigieren auf See muss gelernt sein

Neben den Workshops der Ehrengäste gibt es natürlich auch weitaus mehr:
So könnt ihr bei Iggy am Samstag um 18:45 Uhr lernen, wie ihr eure persönlichen Hogwartsschal stricken könnt (Seminarraum 3).

Ihr wolltet schon immer mal Plüschis selber nähen, sei es als Cosplayprop oder Geschenk? Kein Problem:  Meso zeigt euch alles Wichtige am  Samstag um 11:15 Uhr (Seminarraum 1).
Wer sich eher für die Fotografie begeistert, kann sein Wissen bei dem Workshop „(Cosplay-)Fotografie für Einsteiger“ erweitern. Dort wird Fox @ Dawn Productions euch Tipps und Tricks für die ersten Erfolge zeigen; am Freitag um 16:30 Uhr (Seminarraum 3).

Neben der ganzen Handarbeit und Fotografie gibt es auch etwas für die unter euch, die auch gerne mal Cover oder Dubs machen wollen. Tiger zeigt euch Sonntag um 14:15 Uhr (Seminarraum 3), wie ihr am besten Audio aufnehmt und wie ihr die Aufnahmen bearbeiten könnt.

Weitere Workshops findet ihr auf der Animuc-Homepage.

Auf die Bühne, fertig, los!

Wer lieber zuschaut, statt selbst auf der Bühne zu stehen, der wird vom Bühnenprogramm begeistert sein: Für die Showgruppenbegeisterten unter euch werden insgesamt 5 Showgruppen auftreten!
Bunt und querbeet wird es mit Flying Sushi Theatre und ihrem Crossover-Stück hergehen. Serenata nimmt euch mit in die magische Welt von Harry Potter, mit Kira Kira Hikaru könnt ihr die endlosen Weiten von Mittelerde bereisen, oder zusammen mit Tsuki no Senshi in die Welt von Kingdom Hearts reisen. Gemeinsam mit All Stars könnt ihr den Trupp aus Tales of Symphonia verfolgen.

Wem das zu viele Personen auf der Bühne sind, der kann sich gerne Chialis One-Woman-Musical zum Besten geben.

Für Gesangsfans ist natürlich auch wieder etwas dabei. Mitsuki wird euch mit ihren Liedern verzaubern, aber auch Sasi ist nicht ohne! Neben diesen zwei Damen wird der Münchner Animanga Chor auftreten und euch auf Deutsch, Englisch und Japanisch Lieder aus euren Lieblingsserien präsentieren, die extra in Chorlieder umgewandelt wurden.

Tanz-Performances gefällig? Zwischendurch werden auch Styx und Ocean Kiss die Bühne mit ihren Tänzen einheizen.

Wer selbst gerne auf der Bühne stehen möchte, kann sich bei einem der Wettbewerbe anmelden. Der Cosplay Wettbewerb wird in drei Teile geteilt und von verschiedenen Jurymitgliedern bewertet. Es zählen sowohl Performance als auch Ausstrahlung.

Für die AMV-Künstler unter euch hat die animuc einen eigenen Wettbewerb gestartet, bei dem ihr mitmachen könnt.

Mehr Wettbewerbe und kleine Gewinne findetet ihr auf der animuc-Homepage.

 

Wann wird abgelegt?
Vom 26.-28.04. ist der Hafen in der Fürstenfeld 12, 82256 Fürstenfeldbruck!

Die Öffnungszeiten sind wie folgt:

Gelände
Freitag: 14:00 Uhr bis 23:00 Uhr
Samstag: 10:00 Uhr bis 23:00 Uhr
Sonntag: 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Kasse
Freitag: 12:30 Uhr bis 19:00 Uhr
Samstag: 9:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Sonntag: 9:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Tenne
Freitag: 14:00 Uhr bis 19:30 Uhr
Samstag: 10:00 Uhr bis 19:30 Uhr
Sonntag: 10:00 Uhr bis 15:30 Uhr
Am Sonntag ist die Tenne für Besucher ohne Tickets ab 14:00 Uhr geöffnet!

Falls ihr noch Karten braucht, so könnt ihr diese an der Kasse erwerben (Freitag: 16€; Samstag: 25€; Sonntag: 17€)

Wir wünschen euch ganz viel Spaß auf der Animuc 2019!