[Vorbericht] CosDay² 2018

[Vorbericht] CosDay² 2018


Am Wochenende ist wieder Zeit für den CosDay im Frankfurter Nordwestzentrum und dem angrenzenden Saalbau. Im Vorfeld haben wir hier für euch zusammengestellt, was euch dort erwartet:

 

Öffnungszeiten

Samstag

10-22 Uhr

Sonntag

10-18 Uhr

Die Kasse öffnet an beiden Tagen um 9 Uhr.

Ticketpreise Tageskasse

Wochenendticket: 27 Euro

Samstag: 22 Euro

Sonntag: 17 Euro

 

Showprogramm

Der CosDay hat ganze 3 Bühnen, deshalb bekommt ihr hier von uns einen Überblick darüber, was dort so alles passiert:

Main Stage

Samstag

Das Programm auf der Main Stage ist prall gefüllt, vor allem mit Musik, Comedy und Showgruppen – aber nicht nur: Den Anfang machen am Samstag um 11 Uhr die Taiko Trommler von Sakura No Ki Daiko. Darauf folgt um 11:30 Uhr die offizielle Eröffnungsveranstaltung. Um 12 Uhr soll dann eine Schwertkampf-Aufführung folgen, es bleibt also traditionell japanisch. Bis um 12:45 Uhr, wenn Sänger und Youtuber Lex die Bühne betritt. Um 14 Uhr dürfen dann die Fans der Deutschen Cosplay Meisterschaft DCM und ihrer Teilnehmer den Saal zum Vorentscheid stürmen. Weiter geht es um 16 Uhr mit Comedian und Sängerin Tex – selbstverständlich spoilerfrei. Um 16:45 Uhr spielen für euch The Weebs, eine fünfköpfige Band aus Nürnberg, beliebte Anime-Songs. Sie vertreiben mit ihrer anderthalbstündigen Show so sicher auch dem einen oder anderen die lange Wartezeit bis zur DCM-Siegerehrung um 18:45 Uhr.

Sonntag

Am Sonntag versuchen um 11 Uhr GenesiS mit ihrem Hetalia-Stück die noch müden Conbesucher aufzuwecken. Weiter geht es im Anschluss um 12:45 Uhr mit Shinji Schneider und seinem Programm “Too much Information”, in dem er über das Weltgeschehen und auch über Fandoms und die Animeszene redet. Um 14:30 Uhr könnt ihr euch von Lichtkünstler Riuchi und seinem Programm Masters of Lights verzaubern lassen. Um 15:15 Uhr spielen All Stars ein Stück zu “Life is Strange”, in dem Max mit Hilfe von Rachel Ambers Handyfotos in der Zeit zurück reist, um mehr über dieses geheimnisvolle Mädchen zu erfahren. Dabei findet sie vor allem viel über die zwischenmenschlichen Verwicklungen rund um Rachel heraus. Handelt es sich hier nun um ein Prequel oder ein Sequel? Das kann man angesichts der Zeitreisen gar nicht so genau sagen. Sicher ist aber, dass ihr dort unsere Yuka in der Rolle der Chloe Price zu sehen bekommt!

Um 17:30 Uhr endet die Con leider auch schon mit der offiziellen Verabschiedung.

 

U-Stage

Samstag

Das Programm auf der U-Stage im Keller beschränkt sich dieses Jahr im Wesentlichen auf japanisches Filmprogramm und aus den Vorjahren bekannte Wettbewerbe.

Der Samstag beginnt um 10:30 Uhr mit “Ein Brief an Momo”,

Um 12:45 Uhr tritt die dreiköpfige Tanzgruppe Minavy auf. In ihrem Programm wird es unter anderem K-Pop Choreographien zu sehen geben, aber auch anderweitige asiatische Popmusik ist vertreten.

Um 13:45 Uhr läuft die Dokumentation “The Kingdom of Dreams and Madness” über Hayao Miyazaki und sein Studio Ghibli.

Im Anschluss daran könnt ihr um 16 Uhr Sternenreh Live beim zeichnen eines sogenannten Zines zuschauen, einem kleinen Heft von 4-16 Seiten. Währenddessen sind auch Zuschauerfragen jederzeit willkommen!

Zu guter Letzt werden um 18:30 Uhr die ersten drei Folgen von Captain Future gezeigt.

Sonntag

Am Sonntag geht es um 11:15 Uhr los mit den ersten drei Folgen der japanischen Animationsserie Kimba der weiße Löwe. Danach steht um 13 Uhr Sängerin Sasi für euch auf der Bühne. Um 13:45 Uhr messen sich alle Dichter und Schriftsteller, die Lust darauf haben, im altbewährten Cosday Poetry Slam. Jeder Slammer bekommt 6 Minuten Zeit, um seinen selbstgeschriebenen Text vorzutragen. Wer gewinnt, das entscheidet das Publikum. Das Konzept war hier sogar so erfolgreich, dass es direkt auf andere Cons exportiert wurde!

Um 16 Uhr lässt die U-Stage das Wochenende lecker ausklingen, aber gewiss nicht ruhig: Es findet wieder ein Nudelschlürfwettbewerb statt!

Public Stage

Samstag

Auch die Public Stage hat am Samstag eine offizielle Eröffnungsveranstaltung, und zwar um 10:15 Uhr. Um 12 Uhr sind die Taiko Trommler von Sakura No Ki Daiko auch hier noch einmal zu sehen, ebenso wie die Schwertkampf-Aufführung im Anschluss um 12:45 Uhr. Um 14:15 Uhr singt Chilali für euch im Rahmen ihres “B to B – Leben” Programms.  Danach präsentieren sich um 15:15 Uhr schöne und mutige Menschen im Rahmen der CosDay Modenschau.

Der letzte Programmpunkt auf der Public Stage am Samstag ist dann um 16:30 Uhr Shinji Schneider, für diejenigen, denen die Zeit oder das Ticket fehlt, um sich sein Programm am Sonntag auf der Main Stage anzuschauen.

Sonntag

Am Sonntag geht es auf der Public Stage eher ruhig zu, wahrscheinlich aufgrund der Hitze und der geschlossenen Geschäfte. Eröffnet wird das Programm um 11:15 Uhr durch die Tanzgruppe Ocean World.

Nach einer Pause bietet der CosDay unter dem Motto Your CosDay um 13:30 Uhr angehenden Showacts kurze Slots, während denen sie ihre Fähigkeiten zur Schau stellen können.

Um 15:15 Uhr tritt als letzter Programmpunkt noch einmal Sängerin Chilali auf.

 

Desi schwebt dieses Wochenende in ihrem bunt beleuchteten LED Anzug als Inochi über alle drei Bühnen. Als erstes ist sie am Samstag um 11 Uhr auf der Public Stage zu sehen. Auf der U-Stage seht ihr sie dann um 17:30 Uhr, und der letzte Halt ist am Sonntag um 16:45 Uhr kurz vor dem Closing die Main Stage!

 

Workshops

In zwei Workshopräumen bietet der CosDay eine breite Auswahl an, wobei jedem Workshop ein großzügiger Zeitrahmen gegeben wird. Die meisten Themen bewegen sich rund um die

 

Cosplayherstellung:

Am Samstag geht es direkt los mit dem Cosplay 1×1 von Yuki und Yuegami um 11 Uhr in Workshopraum 1. Um 15 Uhr gibt es von Scarlet Flame einen Workshop zum Thema Bootcovers und um 16 Uhr bringt euch RiSparkle bei, wie Flügel und Feenflügel leicht gemacht werden. Der letzte Workshop des Tages ist “Schwerelose Perückenstylings” unter der Leitung von Klavier’s Cosworx.

In Workshopraum 2 könnt ihr derweil ab 16:15 Uhr von Yohko alles zum Thema Schnitte und richtig Maß nehmen lernen. Am Sonntag könnt ihr ebendort um 14 Uhr mit ihr Süße Blumen mit der Hand nähen. In Workshopraum 1 bringt euch ab 11:45 Uhr Scarlet Flame das Wichtigste bei über Petticoats und Reifröcke. Klavier’s Cosworx hält um 13 Uhr einen Workshop zum Thema Contouring und Augenmakeup für männliche Charaktere und um 14:15 Uhr geht es weiter mit Yumée und Basic Mold Making und Casten.

Außerdem gibt es noch Workshops zu verschiedenen weiteren Cosplaythemen: Am Sonntagmorgen in Workshopraum 1 hält Ilunaneko um 10:30 Uhr einen englischsprachigen Workshop rund um die Experience of Cosplay Competitions. Um 15:30 Uhr in Workshopraum 1 gibt euch Snowblind Cosplay Tipps zum Thema Facebook und Instagram für Cosplayer. Fast zeitgleich um 15:45 Uhr erklärt euch FallenWings in Workshopraum 2, wie ihr mit eurem Traum einer Teilnahme bei Cosplay-Wettbewerben von der Idee bis auf die Bühne kommt.

Sonstige Workshops

Japanisch lernen auf leichte Art könnt ihr am Samstag um 11 Uhr in Workshopraum 2 mit David Turman. Direkt im Anschluss um um 12:45 Uhr hält ebendort Fuchsherz ihren beliebten Plüschie Workshop. Um 18 Uhr in Workshopraum 2 erzählt JP im Auftrag von Tokyo und Kyoto Edition etwas zum Thema Travelling Japan. Am Sonntag um 16:45 Uhr in Workshopraum 2 bringt euch Michael Grabowski unter dem humorvollen Titel Niedliche Gesichtskirmes die Grundlagen des Zeichnens im Manga Stil bei.

 

Rahmenprogramm

 

Nicht vertreten sein wird in diesem Jahr das Team vom Gamesroom Svvamp. Stattdessen hat sich der CosDay Unterstützung im Game Center geholt von Team Calyptus. Die versprechen eine breite Palette an Games und diverse Turniere im Laufe des Wochenendes.

Das Karaoke wird betreut vom Team von Miraioke. Dort könnt ihr eure liebsten Anime Hits mit euren Freunden singen, und noch vieles mehr! Doch aufgepasst: Das Karaoke befindet sich nicht mehr neben dem Haupteingang, sondern stattdessen neben dem Bring and Buy in den Räumlichkeiten des angrenzenden Tripp Inn Hotels! Dort findet ihr auch die Maids und Hosts vom Maid Café Maido no Kisetsu.

 

Damit solltet ihr jetzt bestens auf das Wochenende vorbereitet sein! Viel Spaß auf dem CosDay!