Größer, Umfangreicher, Dokomi 2016

Größer, Umfangreicher, Dokomi 2016


Nur noch weniger als eine Woche und es ist wieder so weit, das Düsseldorfer Congress Center öffnet erneut vielen Manga-, Anime- und Japanfans seine Tore. Auch wenn die DoKomi 2016 nicht wie gewohnt am Pfingstwochenende, sondern 2 Wochen früher, zum „Tanz in den Mai“ ihre Pforten öffnet, ist die Messe doch nach wie vor eine DER Manga und Anime Conventions in Deutschland.

Das hat unter anderem auch das Jahr 2015 bewiesen, denn aufgrund der stetig steigenden Besucherzahlen ist die DoKomi in diesem Jahr ganze 20.000m² größer als noch im Vorjahr. Doch nicht nur die erweiterte Fläche spricht von Größe, auch die Anzahl der Besucher, welche schon im Vorhinein ihr Ticket bestellt haben, der Händler, Programmpunkte und Austeller, sowie die Anzahl der durch Crowdfunding finanzierten Ehrengäste sprengt alle bisherigen Rekorde.

Zunächst einmal zu den Rahmenbedingungen:

Die DoKomi findet wie auch im Vorjahr wieder im Congress-Center in Düsseldorf statt.

Samstags ist von 10.00h-20.00h geöffnet,  sonntags von 10.00h-18.00h.

Zudem gibt es auch in diesem Jahr wieder den allseits beliebten und begehrten DoKomi Ball (am Samstag von 20.30h-01.00h) sowie die ebenfalls beliebte Alternative in Form der DoKomi-Disko (am Samstag von 20.30h-00.00h)

 

Das Crowdfunding

Wie Eingangs bereits erwähnt, gab es in diesem Jahr die Möglichkeit über ein spezielles Crowdfunding System aktiv Geld in Bereiche zu stecken, die einem persönlich wichtig waren. Dabei konnte jeder Besucher neben seinem Ticketpreis noch zusätzliches Geld spenden und angeben, für was er dieses Geld gerne verwendet haben möchte.

Der absolut am meisten gewünschte Bereich beim Crowdfunding war der zum Thema japanisches Essen. Mit einem deutlichen Vorsprung vor allen anderen Bereichen hat das Crowdfunding in diesem Bereich die erstmalige Einrichtung eines „Japanese Food Corners“ ermöglicht! Wir können also sehr gespannt sein, was den Besuchern dort an japanischen Köstlichkeiten geboten wird!

Durch das Crowdfunding konnten zudem diverse Ehrengäste eingeladen werden. Außerdem wurde die Zeichnerallee erweitert, es wird ein einzigartiges Bällebad geben, Lasertag wird angeboten, Maid Café und Host Club wurden ebenfalls weiter ausgebaut und noch einiges mehr! Vor allem die Flächenerweiterung für den immer sehr beliebten Cosplayball dürfte viele Cosplayer freuen, da dieser doch immer recht schnell ausverkauft war und in diesem Jahr mehr Gäste die Möglichkeit haben werden dort teilzunehmen.

Wer mehr zum Thema Crowdfunding erfahren möchte sollte auf der DoKomi die Augen nach einem der Programmhefte offen halten oder dieses auf www.dokomi.de durchstöbern!

Auch für eine Übersicht über alle anwesenden Zeichner oder den detaillierten Hallenplan lohnt sich der Blick ins Programmheft in jedem Fall!

Das Programm

Wie auch in den Vorjahren glänzt die DoKomi durch ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm. Jetzt hier jeden Programmpunkt aufzuzählen wäre sicher zu viel des Guten, allerdings möchten wir euch die Highlights der DoKomi in keinem Fall verschweigen. Auch hier verweisen wir aber erneut auf das Programmheft, welches online auf www.dokomi.de abrufbar ist. Dort findet ihr den gesamten Programmplan sowie alle Uhrzeiten!

Eines der immer wiederkehrenden Highlights der DoKomi ist und bleibt wohl das Maidcafé Lucky Chocolate. Mit über 40 Maids ist Lucky Chocolate eines der größten und buntesten Maid-Cafés Deutschlands. In jedem Jahr sorgen die fröhlichen und bunten Maids mit ihrer guten Laune und offenen Art für Spaß und Unterhaltung auf hohem Niveau! Wer sich also die Zeit nehmen möchte und auch kein Problem mit ein bisschen Wartezeit hat sollte dem Maidcafé unbedingt einen Besuch abstatten!

Und wo Maids sind, da sind natürlich auch Hosts. Was wäre eine DoKomi ohne den Host-Club Sweet Spice? Genau: Unvollständig. Wie auch bei den Maids ist im Host Club bestens für euer leibliches Wohl gesorgt und auch das Entertainment wird auf keinen Fall zu kurz kommen!

Doch nicht nur auf der DoKomi, auch direkt davor am 29.04. gibt es ein Highlight! Die Putamayo Tea Party ist die richtige Adresse für alle, die sich für Lolita und J-Fashion begeistern können. Modenschau und Buffet stehen auf dem Programm eines bezaubernden Abends!

Natürlich bietet die DoKomi noch einiges mehr was man nicht übersehen sollte, doch wie bereits erwähnt ist das Programm grade in diesem Jahr besonders umfangreich und da eine Auswahl zu treffen ist besonders schwer. Natürlich werden auch die Gamer nicht vernachlässigt und neben dem beliebten TCG Bereich gibt es in diesem Jahr auch eine Arcade Arena. Zudem können sich die Besucher in vielen verschiedenen Workshops neues Wissen aneignen und neue Dinge ausprobieren.

Die Ehrengäste

Sie wurden schon mehrfach erwähnt, sie sind in diesem Jahr 16 an der Zahl und sie könnten wohl vielfältiger nicht sein: Die Ehrengäste. Auch hier würde es ewig dauern alle aufzulisten aber anbei schon mal ein Einblick in das bunte Gesamtkunstwerk:

  • Shiene Nishizawa, die heißeste Musik-Newcommerin aus Japan feiert auf der DoKomi ihren ersten Auftritt außerhalb Japans! Seid dabei wenn sie am Samstag um 17.45h die Bühne rockt!
  • Mangaka Kore Yamazaki wird sowohl Samstag (13.30h-15.00h) als auch Sonntag (15.00h-16.30h) eine Signierstunde am Stand von Tokyo Pop abhalten.
  • Mangaka Toshio Maeda ist ebenfalls mit 2 Signierstunden jeweils von 15-16 Uhr am Stand von Synchronicity vertreten
  • Jamie-Lee Kriewitz, nicht nur Gewinnerin von The Voice of Germany, auch die Vertreterin Deutschlands beim Eurovision Song Contest und jetzt auch bei der Eröffnungsveranstaltung der Dokomi am Samstag um 11 Uhr
  • Thomas Astruc, Schöpfer der französisch-japanisch-koreanischen Serie Miraculous Ladybug wird sowohl signieren als auch in einem Panel Rede und Antwort stehen!
  • Was Cosplayer angeht sind in diesem Jahr vertreten: Tomia aus Korea, Sansin und Liui Aquino von den Philippinen

Und das sind noch lange nicht alle!

Man sieht auch hier: Die DoKomi dieses Jahr setzt neue Maßstäbe und dieses Motto zieht sich durch alle Bereiche der kommenden Con. Grundsätzlich kann und muss man wohl davon ausgehen, dass die Dokomi in diesem Jahr kaum Wünsche offen lassen wird und sich für jeden Besucher der ein oder andere Leckerbissen finden lässt. Zumindest, wenn man dem ausführlichen Programmheft glaubt.

Wir sind sehr gespannt auf die DoKomi und werden euch natürlich berichten wie sie denn nun war, die Rekorde brechende DoKomi 2016!