CosDay² 2014 – Messebericht


CosDay² 2014 – Messebericht


CosDay² 2014

Am 19. Juli war es wieder soweit und der CosDay² öffnete für 2 Tage seine Pforten und feierte im Titus-Forum in Frankfurt sein 10-jähriges Jubiläum.

Zu diesem feierlichen Anlass und dank der wachsenden Zusammenarbeit mit dem angrenzenden Nordwest-Zentrum, hat sich die Fläche des CosDay² erheblich vergrößert. Mitten im Zentrum gab es eine FanWork.Meile, ein GameCenter von Nintendo, eine Public Stage und ein paar weitere Attraktionen, die auch für die Besucher des Einkaufszentrums zugänglich waren.

Mitreißendes Entertainment

Außer der DCM, die wir natürlich wieder für euch mitgefilmt haben, gab es dieses mal einen weiteren Cosplay-Wettbewerb mit dem Namen ‘‘EuroCosplay‘‘. Der Gewinner des EuroCosplay Vorentscheids darf, zusammen mit dem Gewinner des Vorentscheids von der DoKomi, nach London reisen und sich dort im Finale der ‘‘London Comic CON‘‘ beweisen. Neben den vielen Workshops zu Perücken, Cosplaywaffen und –Rüstungen gab es diesmal auch einen ganz besonderen Workshop. Im Außenbereich haben die Leute von Defcon Unlimited einen Workshop zum Thema Showkampf veranstaltet, der für reichlich Aufsehen sorgte und sehr gut besucht war. Natürlich haben auch wieder viele talentierte Showgruppen die Zuschauer begeistert. Darunter unter anderem ‘‘Gekijo‘‘, ‘‘Serenata‘‘ und ‘‘GenesiS‘‘. Zu bestaunen waren außerdem die Trommler/innen von ‘‘Mondbären (Taiko)‘‘, die mit ihren fetzigen Rhytmen das Nord-West-TZentrum zum beben brachten und die Band ‘‘The Asterplace‘‘, die zu diesem Zeitpunkt auf ihrer zweiten Deutschland Tour unterwegs war.

Der möglicherweise beliebteste Auftritt war aber der der bekannten Sängeren ‘‘Origa‘‘.

Anstrengendes Wetter

Wie alle Besucher des CosDay² am eigenen Leib erfahren durften, war das Schwitzen bei 30°C in Cosplays vorprogrammiert. Doch frei nach dem Motto ‘‘wer schön sein, will muss leiden‘‘ wurden die zahlreichen Kostüme bis zum bitteren Ende getragen. Wer der Hitze entfliehen wollte und ein Ticket für den Innenbereich hatte, konnte sich einen der zahlreichen Programmpunkte in den gut gekühlten Bühnenräumen ansehen.

 

Fazit

Trotz der großen Hitze hat die Orga des CosDay² zum Jubiläum einiges auf die Beine gestellt und sich im Vergleich zum Vorjahr vergrößert. Wir von MesseHunter.de haben viel erlebt und werden nächstes Jahr auf jeden Fall wieder auf den CosDay² gehen. Wir sind schon gespannt, ob der CosDay² noch weiter wächst und was an Programm geboten werden wird.

Über Gray

Gray

Gray ist seit Anfang an bei MesseHunter.de dabei und ist zusammen mit Marry für MesseInside zuständig. Neben der Arbeit bei MesseHunter.de ist er noch Cosplayer, spielt Computerspiele und Baseball.

Facebook | Twitter |