Franzi

Alias: KeksFanxXx
Name: Franziska
Position: Schnitt/Postproduktion
Alter:  26
Sprachen: Deutsch, Englisch
Social Media:
FanFiction
Twitter
Instagram
YouTube

Wie bist du zu MesseHunter.de gekommen?

Als damals das Projekt MesseHunter.de gestartet wurde, war ich dank der lieben Laura und dem lieben Thomas von Anfang an ein Teil davon und für die CosplayCollection verantwortlich. Leider musste ich zwischenzeitlich aus privaten Gründen das Team verlassen. 2018 aber kam der Punkt, an dem ich das vertraute Conventionfeeling so sehr vermisst habe, dass ich mit unserer Chefin ein kleines Gespräch hatte. Glücklicherweise wurde ich sofort mit offenen Armen wieder ins Team geholt.

Wie bist du in die ganze Convention Szene rein gerutscht?

Aufgewachsen mit Klassikern wie Dragonball Z, Inuyasha, Digimon und co. war ich schon als Kind begeistert von Animes. Als ich älter wurde, beschäftigte ich mich mehr mit der aufkommenden Szene in Deutschland und war dann 2012 auf meiner ersten Convention: die Leipziger Buchmesse. Ganz klassisch im furchtbaren ersten Cosplay und fasziniert von den ganzen Gleichgesinnten und den großartigen Kostümen habe ich mir vorgenommen besser zu werden. Lange Zeit war ich Cosplayerin, bis es mich plötzlich eher interessierte hinter der Kamera zu stehen, anstatt davor zu posen. Das Hobby, welches erst durch die Cosplayszene entstand, habe ich heute also zum Beruf gemacht – Cutterin und Motion Designer‎in.

Welche ist deine Lieblingsconvention und wieso?

Klein aber fein, ist und bleibt meine Lieblingsconvention die AniMaCo/MMC Berlin (Banause der ich bin, hab‘ ich nie groß einen Unterschied festgestellt; zum Glück haben sich die Beiden Veranstalter nun zur MEX zusammengeschlossen!) Dort habe ich meinen ersten AMV Wettbewerb gewonnen, dort ist meine Heimat und dort habe ich sehr viele Freundschaften schließen können.

Was machst du außerhalb von MesseHunter.de noch so?

Gerade habe ich meine Ausbildung zur Mediengestalterin Bild und Ton erfolgreich abgeschlossen und bin von Potsdam nach Frankfurt – genauer gesagt nach Oberursel – gezogen. Dort arbeite ich als Cutterin in einer Videoproduktionsfirma und bin verantwortlich für die Postproduction und Motion Graphics.

Während ich noch dabei bin mich einzuleben, kümmere ich mich auch wieder mehr um meine Social-Media-Aktivitäten. Gerade in YouTube und Instagram möchte ich wieder mehr Zeit und Liebe investieren. J

Welches Video von MesseHunter ist dein persönlicher Liebling?

Ich bin großer Fan von den Quiz- und Fragerunden. Euch – die Zuschauer – mit einzubeziehen macht wahnsinnig Spaß, sowie die scheuen und doch erfreuten Gesichter, wenn eine Kamera auf euch zustürmt, haha.