gamescom 2017 wird vorverlegt

gamescom 2017 wird vorverlegt 2


Auf einer Pressekonferenz im Vorfeld der diesjährigen gamescom wurde bekanntgegeben, dass man ab dem nächsten Jahr die gamescom um einen Tag vorverlegen wird. Damit startet die Messe schon am Dienstag für Fachbesucher und Presse, ab Mittwoch bis Samstag dürfen dann alle Besucher die Neuheiten der Spielebranche anspielen.

Neu ist auch, dass man sich auf einen festen Termin geeinigt hat. So wird die gamescom ab dem nächsten Jahr immer in der letzten vollen Augustwoche statt. Im nächsten Jahr also vom 22. bis 26. August, 2018 dann also foglich vom 21. – 25. August (wer sich da schon mal ein Hotel buchen möchte).

Die Veranstalter Koelnmesse und BIU wollen mit den Änderungen vor allem für Aussteller und internationale Besucher eine bessere Planung der gamescom zulassen.

Das gamescom Festival wird auch weiterhin von Freitag – Sonntag in Köln stattfinden. Wie sich die Änderungen auf die GDC, die teilweise zeitgleich mit der gamescom stattfindet, und die Pressekonferenzen der Publisher, welche auch oft am Dienstag stattfanden, auswirken wird, werden wir wohl im nächsten Jahr erfahren.


2 Gedanken zu “gamescom 2017 wird vorverlegt

  • Sebastian Hoffbauer

    Der Tag mehr wird dem Zulauf der Messe sicher gut tun. Das Feste Datum hört sich auch sehr Vernünftig an, vor allem wenn man Bedenkt wie das letzes Jahr war, als zwischen E3 und gamescom nur ein paar Wochen lagen.

    • Taker
      Taker Autor des Beitrags

      Hi Sebastian,
      es gibt ja keinen Tag mehr. Der Sonntag fällt ja weg, die Länge bleibt also gleich.

Kommentare sind geschlossen.